Ihr Coach

Meine Qualifikation als Coach

  • • Ausbildung zum Systemischen Business Coach
    (Coaching Akademie Düsseldorf, dvct-zertifiziertes Institut) 2011-2012
  • • Ausbildung zum Teamcoach
    (HR Akademie München, dvct-zertifiziertes Institut) 2012
  • • Assistent in einer Coaching-Ausbildung
    (Kompetenzzentrum Coaching Anja Mumm, dcv-zertifiziertes Institut) 2016-2017
     

Was macht mich als Ausstiegscoach aus?

Einzelpersonen möchte ich mit meinem Coaching unterstützen, permanente gedankliche Belastungen abzulegen, eigene Potenziale zu nutzen, Verhaltensweisen überdenken und auch zu ändern – den eigenen Weg zu finden.

Als Coach im Unternehmen interessieren mich insbesondere Fragen nach der Führung sowie dem Führungsverhalten in Unternehmen. Wie verhalten wir uns im Team? Wie führt uns die Kommunikation zusammen oder wo entzweit sie uns eher? Welche Maßnahmen helfen, Mitarbeiter zu entwickeln und sie an das Unternehmen zu binden – um einen Ausstieg zu verhindern?

  • • Was motiviert oder demotiviert, was frustriert Mitarbeiter?
  • • Wodurch sind diese dem Ausstieg nah?
  • • Welche Auswirkung hat das Führungsverhalten auf das Unternehmen?

Mein Weg

Ich unterstütze meine Klienten im Coaching, so dass sie für sich Entscheidungen treffen und sich beispielsweise im Leben weiter ausprobieren können.

Als Angestellter und Freiberufler habe ich zahlreiche Veränderungen im Privaten wie im Beruf erfahren und durchlebt. Natürlich habe mich anfänglich ebenso Bedenken und Sorgen geplagt, wenn ich einen Job verließ. Aber mit jedem ersten Schritt in eine neue Richtung bekam ich Rückenwind, wurde mutiger. Das empfand ich stets als Motivation, den eingeschlagenen Weg nicht gleich wieder zu verlassen, auch wenn es mal schwierig wurde. Es ist ein gutes Gefühl, zu wissen, ich befinde mich auf meinem Weg und ich habe es in der Hand, wie er aussieht.

Meine zahlreichen Reisen in über 50 Länder der Erde haben meinen Blick weit über den Tellerrand unserer Kultur hinausgehen lassen. Mir hilft es heute, ein Problem nicht nur mit der deutschen Brille zu betrachten. Und meine Klienten gelangen dadurch zu neuen, oft wegweisenden Perspektiven.

Es gibt so viele andersartige und interessante Pfade, um das eigene Leben selbst zu gestalten und glücklich zu sein. Und was ich sehen und erleben durfte, möchte ich an meine Klienten weitergeben, gerne auch für Ihren Ausstieg oder einfach für neue Sichtweisen.